Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Ludwig Preiß
(1910–1992)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

1030344094

Preiß, Ludwig [ID = 17285]

* 25.7.1910 Leidenhofen, † 19.7.1992 Ebsdorfergrund, evangelisch
Landwirt, Wirtschaftsberater, Parlamentarier
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Studium der Land- und Volkswirtschaft sowie Rechts- und Staatswissenschaften an den Universitäten Gießen und Göttingen, 1935 Diplom
  • 1937 Promotion zum Dr. rer. pol. mit der Arbeit „Die Wirkung von Preisen und Preisveränderungen auf die Produktion in der Landwirtschaft“
  • 1937-1939 wissenschaftlicher Assistent am Institut für Agrarwesen und Wirtschaftspolitik der Universität Göttingen
  • Leiter des Arbeitskreises „Preise und Produktion in der Landwirtschaft“
  • wegen politischer Disziplinarverfahren keine Zulassung zur Habilitation
  • 1939 Agrarreferent in der volkswirtschaftlichen Abteilung der I.G. Farben AG, Berlin
  • 1939-1945 Teilnahme am Zweiten Weltkrieg
  • 1945 Übernahme des landwirtschaftlichen Betriebes der Schwiegereltern in der Sowjetischen Besatzungszone, später den väterlichen Hof in Leidenhofen
  • 1947 Mitbegründer der Hessischen Landvolkhochschule in Neustadt bei Marburg
  • 1949-1961 und 1964-1972 Mitglied des Deutschen Bundestages (FDP, FVP, DP, CDU)
  • 1950 Vorsitzender des Kreisbauernverbandes Marburg-Kirchhain
  • 1951 Mitglied des Landesvorstandes der FDP in Hessen
  • 1956 Austritt aus der FDP
  • stellvertretender Landesvorsitzender der DP (FVP) bis zur Auflösung am 1.7.1960
  • ab Ende 1961 Wirtschafts- und Außenhandelsberater

Funktion:

  • Deutschland, Bundestag, Mitglied (FDP), 1949-1956
  • Deutschland, Bundestag, Mitglied (FVP), 1956-1957
  • Deutschland, Bundestag, Mitglied (DP), 1957-1960
  • Deutschland, Bundestag, Mitglied (fraktionslos), 1960-1961
  • Deutschland, Bundestag, Mitglied (CDU), 1964-1972
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Preiß, Ludwig“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1030344094> (Stand: 15.4.2021)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde