Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Emanuel Josef Margold
(1888–1962)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

121047067

Margold, Emanuel Josef [ID = 1627]

* 4.5.1888 Wien, † 2.5.1962 Bratislava
Architekt, Designer
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Schreinerausbildung
  • Besuch der Kunstgewerbeschule Mainz
  • Studium an der Kunstgewerbeschule Wien
  • ab 1907 Erscheinen seiner Entwürfe in verschiedenen Zeitschriften
  • 1909/10 Assistent von Josef Hoffmann und Mitarbeiter der Wiener Werkstätte
  • Mai 1911 Berufung an die Darmstädter Künstlerkolonie
  • ca. 1912-1918 wurde vor allem für die zusammen mit seiner Frau entwickelten Muster auf den Verpackungen der Firma Bahlsen bekannt
  • 1914 an der Künstlerkolonie-Ausstellung mit eigenen Werken beteiligt
  • ab 1929 bekannter Vertreter des „Neuen Bauens" in Berlin
  • 1938 Ruf als Professor an die Kunstgewerbeschule Bratislava

Netzwerk:

  • Hoffmann, Josef <Lehrer>
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Margold, Emanuel Josef“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/121047067> (Stand: 4.5.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde