Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Paula Ludwig
(1900–1974)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Ludwig, Paula [ID = 1606]

* 5.1.1900 Altenstadt bei Feldkirch, Voralberg, † 27.1.1974 Darmstadt, Begräbnisort: Darmstadt Waldfriedhof
Dichterin
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Dichterin; Schriftstellerin; Malerin
  • Kindheit in Voralberg, 1909 Linz (Don.), 1914 Breslau
  • 1917-1921 in München, seit 1923 in Berlin
  • 1934 Emigration nach Österreich (Ehrwald in Tirol), 1938 in die Schweiz, Frankreich, 1940 Spanien, über Portugal 1941 nach Brasilien, bis 1953 in Brasilien
  • 1953 Rückkehr nach Österreich, seit 1956 in Wetzlar, Haus am Kalsmunt, lebend, gefördert von dem Industriellen Günther Leitz (1914-1969), zuletzt in Darmstadt lebend
  • 1962 Georg-Trakl-Preis

Werke:

  • 1919 Die selige Spur, Gedichte
  • 1926 Der himmlische Spiegel, Gedichte
  • 1931 Der dunkle Gott, Gedichte
  • 1936 Buch des Lebens, Jugenderinnerungen
  • 1962 Traumlandschaft. Buch des Lebens
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Ludwig, Paula“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/118959948> (Stand: 16.4.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde