Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Hermann Friedrich Karl Julius Heinrich Georg Ludwig Koeniger
(1820–1866)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

Koeniger, Hermann Friedrich Karl Julius Heinrich Georg Ludwig [ID = 1499]

* 21.5.1820 Gießen, † 13.7.1866 Frohnhofen gefallen, evangelisch
Offizier
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Hauptmann und Kompanie-Chef im Ghz. Hess. Leib-Infanterie-Regiment
  • Lehrer an der Kriegsschule
  • gefallen bei Laufach-Fronhofen im Spessart
Familie

Vater:

Koeniger, Friedrich, 1778-1845, Großherzoglich-Hessischer Generalmajor

Mutter:

Boetticher, Caroline Johannette Catharine Susanne, 1783-1829

Partner:

  • Koch, Adolfine, * Koblenz 5.2.1824, † Darmstadt 10.2.1912, Tochter Karl Koch, Kgl. Preuß. Obergerichtsdirektor des Justizsenats in Koblenz, und der Maria Helena Eysermann

Verwandte:

  • Koeniger, Karl <Sohn>, 1850-1906, Dr.med., Sanitätsrat, Arzt in Darmstadt, Bad Lippspringe, gründete ein Sanatorium für Lungenkranke in Gardone am Gardasee
  • Koeniger, Otto <Sohn>, 1854-1932, Regierungsbaumeister in Halle a.d.Saale
  • Springer, Emilie, geb. Koeniger <Tochter>, verheiratet Berlin 2.4.1887 mit Ferdinand Springer, 1846-1906, Verleger
  • Flöring, Marie, geb. Koeniger <Tochter>, 1861-1915, verheiratet Darmstadt 16.8.1892 mit Friedrich Flöring, D.Theol., Dr.phil. Hess. Geheimrat, Superintendent
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Koeniger, Hermann Friedrich Karl Julius Heinrich Georg Ludwig“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/bio/id/1499> (Stand: 2.10.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde