Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Karl Friedrich Siebert
(1865–1935)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

1159514070

Siebert, Karl Friedrich [ID = 14173]

* 19.10.1865 Wiesbaden, † 16.8.1935 Wiesbaden
Rechtsanwalt, Notar, Abgeordneter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Andere Namen

Weitere Namen:

  • Siebert, Fritz
Wirken

Werdegang:

  • 1884 Abitur am Königlichen Gymnasium Wiesbaden
  • Studium der Rechtswissenschaft an den Universitäten Freiburg im Breisgau und Bonn, dort Kommilitone von Friedrich Scholz
  • ab 1893/94 Rechtsanwalt in Wiesbaden, nach dem Tod seines Vaters 1895 Übernahme von dessen Kanzlei als Anwaltsnotar, die Kanzlei bestand bis in die 1930er Jahre
  • 1904-1919 Stadtverordneter in Wiesbaden, dort 1913-1916 stellvertretender Stadtverordnetenvorsteher, 1919 Stadtverordnetenvorsteher
  • um 1908 Ernennung zum Justizrat
  • 1915 als Reservehauptmann Teilnahme am Ersten Weltkrieg
  • 1917-1918 Mitglied des Nassauischen Kommunallandtags des preußischen Regierungsbezirks Wiesbaden bzw. des Provinziallandtages der preußischen Provinz Hessen-Nassau für den Stadtkreis Wiesbaden

Funktion:

  • Wiesbaden, Stadtverordnetenversammlung, Mitglied, 1904-1919
  • Wiesbaden, Regierungsbezirk, Kommunallandtag, Mitglied, 1917-1918
  • Hessen-Nassau, 13. Provinziallandtag, Mitglied, 1918
Familie

Vater:

Siebert, Franz Eduard* Joseph, 1832–1895, Rechtsanwalt, Notar, Abgeordneter

Mutter:

Ibell, Pauline Berta von, * Ems 12.5.1845, † 15.6.1891, Heirat Wiesbaden 1862, Tochter des Rudolf von Ibell, * Wiesbaden 31.8.1814, † Ems 28.9.1864, Dr. med., Hessen-Homburgischer Medizinalrat und Badearzt in Bad Ems, und der Berta* Pauline Gutike, * Halle an der Saale 26.4.1821, † Wiesbaden 19.12.1890, Heirat Halle an der Saale 26.9.1843

Partner:

  • Valentiner, Carlota Elena, * Caracas/Venezuela 7.5.1873, † Wiesbaden 16.1.1942, Heirat Wiesbaden 30.3.1895, katholisch, Tochter des Hugo Valentiner, * Neustadt (Holstein) 28.8.1831, † Wiesbaden 24.1.1915, Deutscher Konsul in Caracas (Venezuela), Kaufmann, Stadtrat in Wiesbaden, und der Sophia Elvira Stürup, * 1846/47 Caracas/Venezuela, † Wiesbaden 28.2.1928
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Siebert, Karl Friedrich“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1159514070> (Stand: 28.7.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde