Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Johann Rudolf von Eschwege
(1821–1875)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

1195091435

Eschwege, Johann Rudolf von [ID = 13873]

* 21.1.1821 Wolfsanger, † 24.11.1875 Kassel, evangelisch
Hauptmann, Abgeordneter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • k.k. Hauptmann a.D.
  • 1856, 1858 Mitglied der Ersten Kammer der kurhessischen Ständeversammlung (15., 16. Landtag) für den Grafen von Solms-Rödelheim

Funktion:

  • Kurhessen, 15. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1855-1857
  • Kurhessen, 16. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1858-1859
Familie

Vater:

Eschwege, Carl Friedrich von, 1782–1855, auf Wolfsanger, Kurhessischer Oberforstmeister

Mutter:

Wild, Johanna Elisabeth, 1782–1858

Partner:

  • Grimm, Friederike Charlotte Marie Amalie, * Kassel 23.6.1833, Tochter des Emil Ludwig (Louis) Grimm, 1790–1863, Professor, und der Elisabeth Böttner

Verwandte:

  • Eschwege, Ludwig Jacob Wilhelm Carl von <Sohn>, 1856, Lieutenant
  • Eschwege, Ernst Friedrich von <Sohn>, 1858, Lieutenant, verheiratet mit Mary Elizabeth Stobwasser, aus Berlin
  • Kühne, Friederike Dorothea Marie*, geb. von Eschwege <Tochter>, * 1862, verheiratet Kassel 7.10.1882 mit Viktor Kühne, Königlich Preußischer Offizier, Lieutenant
  • Stracke, Marie Ernestine Josine Luise, geb. von Eschwege <Schwester>, 1822, verheiratet Oktober 1864 mit Georg Philipp Friedrich Stracke, † 1871, Dr. med., Geheimer Hofrat
Nachweise

Quellen:

Literatur:

Zitierweise
„Eschwege, Johann Rudolf von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1195091435> (Stand: 24.11.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde