Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Werner Ludwig Boßler
(1931–2018)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

1172754047

Boßler, Werner Ludwig [ID = 13418]

* 11.2.1931 Heidelberg, † 29.6.2018 Neckargemünd
Unternehmer
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Andere Namen

Weitere Namen:

  • Bossler, Werner* Ludwig
Wirken

Werdegang:

  • Herkunft aus der seit 1616 in Hessen nachgewiesenen Neckarsteinacher Familie Boßler, die seit 1822 dort ansässig ist
  • 1945 Ausbildung zum Schiffer
  • 1956 Bau des Motorgüterschiffes "Jean Bossler I" mit 750 Tonnen Kapazität
  • 1960 Verlängerung der Jean Bossler I um zehn Meter
  • 1962 Erwerb des Motorgüterschiffes "Klaus" mit 1100 Tonnen Kapazität.
  • 1969 Bau des Motorgüterschiffes "Jean Bossler II", Skizze des Schiffes von Werner Boßler persönlich entworfen
  • 1972 Verlängerung der "Jean Bossler II" auf 95 Meter
  • 1976 deutscher Abgeordneter zur Gründung einer Europäischen Schifffahrtsorganisation in Brüssel
  • 1976-1985 Vorsitzender des Schiffervereins in Neckarsteinach
  • 1980 Verlängerung der "Jean Bossler II" auf 104,7 Meter
  • 1982-1991 Vorstandsmitglied im Bund der Selbständigen, Abteilung Binnenschifffahrt
  • 1986 Verkauf der "Jean Bossler II" an die Reederei Schwaben (2018 noch in Dienst)
  • 1986 Bau der "Jean Bossler III"
  • 1990 Bauauftrag für das Tankmotorschiff "Mi-Ra" welches mit 3200 Tonnen Kapazität 1991 Deutschlands größtes Binnenschiff war (1993 in "Triga" umbenannt)
  • 1994 Verkauf der "Jean Bossler III" in die Niederlande

Lebensorte:

  • Neckarsteinach
Familie

Vater:

Boßler, Johann Friedrich gen. Jean, 1907-1960, Sohn des Ludwig Friedrich Boßler, 1876-1946, Leiter der städtischen Finanzverwaltung Neckarsteinach und der Hermine Elisabeth Katharina Egner, 1878-1943

Mutter:

Emig, Katharina, 1908-1964

Nachweise

Quellen:

Literatur:

  • Herbert Komarek, Neckarsteinach. 850 Jahre Schiffahrt im Wandel der Zeit, Gudensberg-Gleichen 2003, S. 66, 71, 74
  • Nadine Sauer, Familien in Neckarsteinach, 1603–1900. Band I: Die evangelischen Kirchenbücher, Neckarsteinach 1999, S. 76 f., 133
  • Helmut Betz, Historisches vom Strom, Bd. 5: Die Neckarschiffahrt vom Treidelkahn zum Groß-Motorschiff, Duisburg 1989, S. 53, 122, 128
  • Hansa. Zentralorgan für Schiffahrt, Schiffbau, Hafen 124 (1987), S. 121
  • Revue de la navigation intérieure et rhénane 27 (1955), S. 719
Zitierweise
„Boßler, Werner Ludwig“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1172754047> (Stand: 30.1.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde