Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Karl Erbe
(1874–1946)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

119401786X

Erbe, Karl [ID = 13332]

* 22.8.1874 Prag, † 9.3.1946 Hanau, evangelisch
Anwaltsbürovorsteher, Kaufmann, Abgeordneter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Tätig bei verschiedenen Anwälten in Kassel und Berlin
  • 1896-1914 Anwaltsbürovorsteher in Hanau
  • seit 1.8.1923 Geschäftsführer des Haus- und Grundbesitzervereins
  • 1929 Stadtverordneter
  • 1930-1932 Mitglied des Kurhessischen Kommunallandtags des preußischen Regierungsbezirks Kassel bzw. des Provinziallandtages der preußischen Provinz Hessen-Nassau für den Wahlkreis Stadt Hanau, dort 1930 Mitglied des Eingabenausschusses (Wirtschaftspartei)
  • Zugführerstellvertreter beim Roten Kreuz
  • Kaufmann in Hanau
  • Wohnung Bruchköbelerlandstraße 7

Funktion:

  • Kassel, Regierungsbezirk, Kommunallandtag, Mitglied (WP), 1930-1932
  • Hessen-Nassau, 19. Provinziallandtag, Mitglied (WP), 1930
  • Hessen-Nassau, 20. Provinziallandtag, Mitglied (WP), 1930
  • Hessen-Nassau, 21. Provinziallandtag, Mitglied (Ag), 1930
Familie

Vater:

Erbe, Heinrich, Hofportier

Mutter:

Kann, Karoline

Partner:

  • Vulpes, Emilie, * 5.8.1880, † Hanau 12.9.1963, Heirat Hanau 24.2.1906
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Erbe, Karl“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/119401786X> (Stand: 3.9.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde