Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Theodor Heinrich Wilhelm Schindler
(1858)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

1193942934

Schindler, Theodor Heinrich Wilhelm [ID = 12824]

* 14.8.1858 Geislitz (Hof Eich), evangelisch
Dr. phil. – Ökonom, Abgeordneter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Besuch des Gymnaisums in Büdingen, Abitur 3.1879
  • 1879-1882 Studium der Mathematik und Naturwissenschaften an den Universitäten Halle an der Saale und Marburg
  • Sommer 1882 Promotion zum Dr. phil. an der Universität Marburg
  • 27.10.1882 Ablegung des Staatsexamens
  • 1.4.1884 wissenschaftlicher Hilfslehrer am Städelschen Gymnasium in Frankfurt am Main, 31.3.1888 Entlassung, "da der Turnunterricht an dieser Schule neu besetzt werden mußte und diese zusätzliche Qualifikation"
  • 1901 Pächter des Hofes Eich in Geislitz
  • 1907-1911 Mitglied des Kurhessischen Kommunallandtags des preußischen Regierungsbezirks Kassel bzw. des Provinziallandtages der preußischen Provinz Hessen-Nassau für den Kreis Gelnhausen, dort 1907 und 1910 Mitglied des Legitimationsprüfungsausschusses, 1908 Mitglied des Ausschusses zur Beratung des Wanderarbeitsstättengesetzes, 1909-1910 Mitglied des Organisationsausschusses, 1911 Mitglied des Hauptausschusses

Funktion:

  • Kassel, Regierungsbezirk, Kommunallandtag, Mitglied, 1907-1911
  • Hessen-Nassau, 10. Provinziallandtag, Mitglied, 1907
  • Hessen-Nassau, 11. Provinziallandtag, Mitglied, 1910

Werke:

Lebensorte:

  • Büdingen, Halle an der Saale, Marburg
Familie

Vater:

Schindler, Adolph Carl Wilhelm, Ökonom auf Hof Eich

Mutter:

Lang, Catharina Maria

Partner:

  • Weber, Caecilie Eliese Caroline, * Lieblos (?), Heirat ca. 1888/89, evangelisch
Nachweise

Quellen:

Literatur:

Zitierweise
„Schindler, Theodor Heinrich Wilhelm“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1193942934> (Stand: 2.9.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde