Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Gottfried Krause
(1838–1923)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

1193599733

Krause, Gottfried [ID = 12594]

* 5.6.1838 Kassel, † 21.7.1923 Kassel
Dr. med. – Arzt, Abgeordneter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • 1857-1861 Studium der Medizin an der Universität Marburg
  • 1866 Zulassung als Arzt, Wundarzt 1. Klasse und Geburtshelfer
  • praktischer Arzt in Kassel
  • Mitglied des Medizinalkollegiums
  • Ernennung zum Geheimen Medizinalrat
  • 1907-1916 Mitglied des Kurhessischen Kommunallandtags des preußischen Regierungsbezirks Kassel bzw. des Provinziallandtages der preußischen Provinz Hessen-Nassau für die Stadt Kassel, dort 1914-1916 Mitglied des Eingabenausschusses und 1916 Mitglied des Hauptausschusses

Funktion:

  • Kassel, Regierungsbezirk, Kommunallandtag, Mitglied, 1907-1916
  • Hessen-Nassau, 10. Provinziallandtag, Mitglied, 1907
  • Hessen-Nassau, 11. Provinziallandtag, Mitglied, 1910
  • Hessen-Nassau, 12. Provinziallandtag, Mitglied, 1913
Familie

Vater:

Krause, Justus, Steueramtskontrolleur in Fritzlar

Mutter:

Hahn, Henriette

Partner:

  • Bramm, Anna, * Bockenheim 24.2.1841, † 15.10.1903, uniert
Nachweise

Quellen:

Literatur:

Zitierweise
„Krause, Gottfried“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1193599733> (Stand: 15.4.2021)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde