Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Jakob Dahl
(1866–nach 1947)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

1177427389

Dahl, Jakob [ID = 11529]

* 8.4.1866 Niederhofheim, † nach 1947
Landwirt, Abgeordneter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Landwirt in Niederhofheim
  • spätestens ab 1898 gewähltes Mitglied der Landwirtschaftskammer des Regierungsbezirks Wiesbaden
  • ab 1908 Mitglied des Kreisausschusses des Kreises Höchst
  • 1908-1918 Mitglied des Nassauischen Kommunallandtags des preußischen Regierungsbezirks Wiesbaden bzw. des Provinziallandtages der preußischen Provinz Hessen-Nassau für den Kreis Höchst (1908-1910 für Adam Faust), dort Mitglied des Rechnungsprüfungsausschuss
  • in den 1920er-Jahren Vertretung des Bezirksverbandes im Kuratorium der Landwirtschaftlichen Schule Höchst am Main

Funktion:

  • Wiesbaden, Regierungsbezirk, Kommunallandtag, Mitglied, 1908-1918
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Dahl, Jakob“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1177427389> (Stand: 8.2.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde