Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Carl Friedrich Wilhelm Ludwig
(1816–1895)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Ludwig, Carl Friedrich Wilhelm [ID = 10501]

* 29.12.1816 Witzenhausen, † 24.4.1895 Leipzig, evangelisch
Prof. Dr. med.; Dr. phil. h.c. – Anatom, Physiologe, Hochschullehrer
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • 19.12.1840 Promotion zum Dr. med. an der Universität Marburg
  • 1.5.1842-1.5.1843 zweiter Prosektor an der Anatomischen Anstalt der Universität Marburg
  • Wintersemester 1842 Habilitation für Physiologie und Anatomie an der Universität Marburg; Lehrtätigkeit ab Sommersemester 1843
  • 1.5.1843-1.5.1846 erster Prosektor an der Anatomischen Anstalt der Universität Marburg
  • 21.2.1846 außerordentlicher Professor für Vergleichende Anatomie an der Universität Marburg
  • 11.10.1849 nachgesuchte Entlassung aus dem kurhessischen Staatsdienst
  • Herbst 1849 ordentlicher Professor für Anatomie und Physiologie in Zürich
  • 1855 Professor der Physiologie und Zoologie an der Josephinischen Akademie in Wien
  • 31.1.1865-1.4.1865 ordentlicher Professor der Physiologie an der Universität Leipzig; Leiter der von ihm gegründeten im April 1869 eingeweihten Physiologischen Anstalt
  • 31.1. 1890 Prof. Dr. phil. h.c. der Universität Leipzig und Ehrenbürger der Stadt Leipzig

Studium:

  • 1834-1838 Studium der Medizin an den Universitäten Marburg und Erlangen

Akademische Qualifikation:

  • 19.12.1840 Promotion zum Dr. med. an der Universität Marburg
  • 1842 Habilitation für Physiologie an der Universität Marburg

Akademische Vita:

  • Marburg, Universität / Medizinische Fakultät / Physiologie und Anatomie / Privatdozent / 1843-1846
  • Marburg, Universität / Medizinische Fakultät / Anatomie / außerordentlicher Professor / 1846-1849
  • Zürich, Universität / Medizinische Fakultät / Anatomie und Physiologie / ordentlicher Professor / 1849-1855
  • Wien, Josephinische Akademie // Physiologie und Zoologie / Professor / 1855-1865
  • Leipzig, Universität / Medizinische Fakultät / Physiologie / ordentlicher Professor / 1865-1895

Werke:

Lebensorte:

  • Marburg; Erlangen; Zürich; Wien; Leipzig
Familie

Verwandte:

  • Endemann, Ernst <Schwiegervater>, 1796-1846, Jurist, Professor an der Universität Marburg, Abgeordneter
Nachweise

Literatur:

Bildquelle:

„Carl Ludwig“ (Federzeichnung · 23,6 x 27,9 cm, beschnitten), in: Ferdinand Justi, Icones Professorum Marpurgensium. Museum für Kunst und Kulturgeschichte der Philipps-Universität Marburg (Inventar-Nr. 28.204) / Foto: Bildarchiv Foto Marburg (Thomas Scheidt)

Zitierweise
„Ludwig, Carl Friedrich Wilhelm“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/118729470> (Stand: 29.12.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde