Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Bertho III. von Mackenzell
(um 1240–1300)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

Mackenzell, Bertho III. von [ID = 10182]

* um 1240 Mackenzell, † 2.11.1300
Mönch, Propst, Abt
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Andere Namen

Weitere Namen:

  • Mackenzell, Bertho von
  • Mackenzell, Bertholdus von
Wirken

Werdegang:

  • Klosterschüler in Fulda
  • 1266: Bertho ist als Propst in Johannesberg bei Fulda nachweisbar.
  • 29.4.1272: Abt Bertho III. nahm freilich unter dem Vorbehalt des Abtstitels den Mainzer Erzbischof Werner von Eppstein als Pfleger des Stifts Fulda an, da dessen Leitung über seine Kräfte ging.
  • Anfang August 1273: Bertho III. von Mackenzell verzichtete auf alle Rechte aus seiner Abtswahl.

Funktion:

  • Johannesberg bei Fulda, Propst, 1266-1271
  • Fulda, Abt, 1271-1272
  • Neuenberg (Andreasberg), Propst, 1273-1279
  • Holzkirchen, Propst, 1279-1300

Lebensorte:

  • Mackenzell; Fulda; Johannesberg bei Fulda; Neuenberg (Andreasberg); Holzkirchen
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Mackenzell, Bertho III. von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/bio/id/10182> (Stand: 17.11.2016)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde