Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Johann Reinhard II. Graf von Hanau
(1628–1666)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Hanau, Johann Reinhard II. Graf von [ID = 4320]

* 13.1.1628 Buchsweiler, † 25.4.1666 Bischofsheim, Begräbnisort: Lichtenberg; Buchsweiler 1680
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • 1641 in Bischofsheim
  • 1652 in Lichtenau, Wilstatt, Bischofsheim
Familie

Vater:

Hanau-Lichtenberg, Philipp Wolfgang Graf von, 1595-1641

Mutter:

Oettingen, Johanna Gräfin von, 1602-1639

Partner:

Verwandte:

  • Leiningen-Dachsburg, Johanna Magdalena Gräfin zu, geb. Gräfin von Hanau <Tochter>, 1660-1715, verheiratet 1685 mit Johann Karl August Graf zu Leiningen-Dachsburg
  • Nassau-Saarbrücken, Louise Sophie Gräfin zu, geb. Gräfin von Hanau <Tochter>, 1662-1751, verheiratet 1697 mit Friedrich Ludwig Graf von Nassau-Saarbrücken, † 1728, in Ottweiler
  • Hanau, Franziska Albertina Gräfin von <Tochter>, 1663-1736
  • Hanau, Philipp Reinhard Graf von <Sohn>, 1664-1712
  • Hanau, Johann Reinhard III. Graf von <Sohn>, 1666-1736, Ultimus gentis
  • Lichtenfels, Johann Reinhard von <Sohn>, * vor 3.5.1658, Reichsadel: Wien 12.7.1691
Nachweise

Literatur:

Bildquelle:

Peter Aubry Stich von Peter Aubry, Straßburg, Johann Reinhard II Hanau, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons (beschnitten)

Zitierweise
„Hanau, Johann Reinhard II. Graf von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/143816462> (Stand: 9.4.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde