Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Georg Usener
(1789–1854)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

117321877

Usener, Georg [ID = 2870]

* 20.8.1789 Weilburg, † 15.4.1854 Weilburg
Landoberschultheiß
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Landoberschultheiß in Weilburg
Familie

Vater:

Usener, Friedrich Karl Salentin*, * Weilburg 24.1.1757, † Weilburg 22.4.1823, 1776 NPC, Fstl. Nassau. Landschreiber, 1816 Landoberschultheiß der Ämter Weilburg, Weilnünster, Merenberg u. Löhnberg

Mutter:

Popp, Caroline

Partner:

  • Scharnhorst, Theodora, Heirat Wiesbaden 3.1.1821, Nichte des Generallieutenants Gerhard v.Scharnhorst
  • Vogler, Charlotte Henriette Caroline, 1798-1855, Heriat Hachenburg 12.2.1833

Verwandte:

  • Usener, Karl <Sohn>, 1821-1892, Pfarrer in Eichberg, Sulzbach, Nieder-Lauken bei Usingen, Löhnberg, Schierstein
  • Usener, Heinrich <Sohn>, 1823-1892, Kgl. Preuß. Baurat, ständiger Vertreter des Eisenbahn-Betriebsamtes in Wiesbaden, verheiratet mit Louise Dünkelberg
  • Ullrich, Caroline, geb. Usener <Tochter>, 1826-1910, Pfarrfrau, Schriftstellerin
  • Usener, Hermann <Sohn>, 1834-1905, Professor der Klassischen Philologie
Nachweise

Quellen:

  • Institut für Personengeschichte, Bensheim, Nachlaß Ruth Hoevel.

Literatur:

Zitierweise
„Usener, Georg“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/117321877> (Stand: 7.8.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde