Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Johann Christoph Andreae
(1736–1789)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

113227835X

Andreae, Johann Christoph [ID = 2824]

* 19.5.1736 Frankfurt am Main, † 12.7.1789 Frankfurt am Main, evangelisch-lutherisch
Großkaufmann
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Indigogroßhändler
  • 1772 Mitglied des 51er Kollegs
  • 1777 Mitglied des 9er Kollegs
  • Besitzer eines Weinbergs. Seine 18 Kinder aus drei Ehen erbten ein Vermögen von über 1 Millionen Gulden.
Familie

Vater:

Andreae, Johann Adam, 1707-1747, Kaufmann in Frankfurt am Main

Mutter:

Bansa, Maria Jacobea, 1711-1775

Partner:

  • Marius, Maria Jacobea Philippine, (⚭ Frankfurt am Main 28.10.1764) 1745-1771, Tochter des Carl Vollrad David Marius, Konditor und Spezereihändler in Frankfurt am Main
  • Bölling, Susanne Marie, (⚭ 14.12.1772) 1750-1777, Tochter des Gerhard Adolf Bölling, aus Iserlohn, Kaufmann in Frankfurt am Main, und der Anna Christina Welcker
  • Hoppe, Maria Magdalena, (⚭ Frankfurt am Main 3.12.1777) 1752-1821, Tochter des Johann Mattheus Hoppe, Weinhändler und Gasthalter in Frankfurt am Main, und der Dorothea Pettmann

Verwandte:

Nachweise

Literatur:

  • Friedrich Wilhelm Euler, Die Ahnen der Frau Alexandra Merck, geb. Andreae, in: Mercksche Familien-Zeitschrift Bd. 24, 1971, S. 63
Zitierweise
„Andreae, Johann Christoph“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/113227835X> (Stand: 7.3.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde