Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Grabdenkmäler

Übersichtskarte Hessen
  • Vorschaubild
  • Vorschaubild
  • Vorschaubild

Konrad Milchling von Nordeck und Frau Elisabeth 1. Hälfte 14. Jahrhundert, Arnsburg

Arnsburg · Gem. Lich · Landkreis Gießen | Historisches Ortslexikon
Standort | Merkmale | Beschreibung | Inschrift | Nachweise | Zitierweise
Standort

Standort:

Arnsburg

Gebäude:

Arnsburg, Zisterzienserkloster

Heutiger Aufbewahrungsort:

Arnsburg, Kloster.

Ursprünglich im Fußboden des Kreuzgangs, dann im nördlichen Seitenschiff der Kirche. Heute an der Südwand des Kreuzgangs aufgerichtet.

Merkmale

Datierung:

1. Hälfte 14. Jahrhundert

Typ:

Grabplatte

Material:

Lungstein

Erhaltung:

erhalten

Größe:

78 x 202.5 cm (B x H)

Beschreibung

Beschreibung:

Im oberen Teil ein Wappenschild mit "Waldkleeblatt". Die Inschrift läuft zwischen Linien um.

Geschlecht, Alter, Familienstand:

weibliche Person(en) · Ehepaar · männliche Person(en)

Enthaltene Wappen:

Das Wappen mit dem Waldkleeblatt der Milchling von Nordeck.

Dargestellte Personen:

Konrad Milchling von Nordeck und seine Frau Elisabeth, verstorben in der 1. Hälfte des 14. Jahrhunderts.

Inschrift

Umschrift:

+ HIC SVNT / SEPULTI CVNRADVS MILCHELINGN / DE NORDECHE / ET ELYZABETH VXOR EIVS

Schrift:

Gotische Majuskel

Nachweise

Literatur:

  • Walbe, Heinrich (Bearb.): Die Kunstdenkmäler im Freistaat Hessen – Provinz Oberhessen – Kreis Giessen, Band 2: Kloster Arnsburg mit Altenburg, Darmstadt 1919, S. 94.

Sachbegriffe:

Wappen · Ehepaare · Männer · Frauen

Wappen:

Milchling von Nordeck · Nordeck, Milchling von

Bearbeitung:

Otto Volk, HLGL

Zitierweise
„Konrad Milchling von Nordeck und Frau Elisabeth 1. Hälfte 14. Jahrhundert, Arnsburg“, in: Grabdenkmäler <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/gdm/id/942> (Stand: 14.12.2011)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde