Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Helvicus Dieterich
(1601–1655)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

115531777

Dieterich, Helvicus [ID = 5577]

* 24.6.1601 Kirtorf, † 13.12.1655 Hamburg, evangelisch
Dr. med. – Arzt, Leibarzt
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • 1627 Promotion zum Dr. med. an der Universität Straßburg
  • Leibmedicus zahlreicher Fürsten, unter anderem des Landgrafen von Hessen
Familie

Vater:

Dieterich, Johannes, 1572–1635, D.Theol., Pfarrer, Superintendent

Mutter:

Reichard, Barbara, * Alsfeld, † Marburg 25.8.1617

Partner:

  • Sylmius, Elisabeth, Heirat 1649, Tochter des Heino Sylmius, Ratsherr in Hamburg

Verwandte:

  • Dieterich, Anna Magdalena <Tochter>, getauft Darmstadt 20.3.1631, Paten: Magdalena, Ehefrau des Sekretärs Henrich Wogesser und die Ehefrau des Hans Keip jun.
  • Dieterich, Hans Christoph <Sohn>, getauft Darmstadt 21.1.1629, Paten: der Großvater Dieterich, der Schwager des Vaters Christoph Wogesser, Keller zu Umstadt, Dr. med. Johann Küfer zu Straßburg und der Kanzlist Johann Keip d.J.
  • Dieterich, Johann Conrad <Bruder>, 1612-1667, Professor der Griechischen Sprache in Marburg, Archivar in Darmstadt
  • Dieterich von Rondeck, Georg Theodor <Bruder>, 1614-1678, Gesandter, Kaiserlicher Resident
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Dieterich, Helvicus“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/115531777> (Stand: 24.6.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde