Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Johann Adam Andreae
(1707–1747)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

1112763031

Andreae, Johann Adam [ID = 2823]

* 2.3.1707 Köln, † 12.9.1747 Frankfurt am Main, evangelisch-lutherisch
Kaufmann
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Familie

Vater:

Andreae, Christoph, 1665–1742, aus Frankfurt am Main, Gründer einer Samtweberei in Köln, dann Seidenbandfabrikant, 1709 Vorsteher der lutherischen Gemeinde Köln, 1714 Verlegung der Fabrik nach Mühlheim, Sohn des Johannes Andreae, Buchdrucker, und der Christine Fievet, aus Frankfurt am Main

Mutter:

Mainau, Christine Gertraud, 1664–1722, Tochter des Johann Meinau/Mainau, Kaufmann in Berckerfeld, seit 1662 in Köln, und der Christine NN.

Partner:

  • Bansa, Maria Jacobea, 1711–1775, Tochter des Johann Matthias Bansa, 1686–1766, Apotheker, Inhaber der Materialhandlung in Frankfurt am Main, und der Maria Jacobea Bein

Verwandte:

Nachweise

Literatur:

  • Friedrich Wilhelm Euler, Die Ahnen der Frau Alexandra Merck, geb. Andreae, in: Mercksche Familien-Zeitschrift Bd. 24, 1971, 63f.
Zitierweise
„Andreae, Johann Adam“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1112763031> (Stand: 12.9.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde