Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1504 April 26

Revers des Matthias Gressel über seine Aufname als Knecht auf Lebenszeit

Regest-Nr. 15044

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Urk. 1, Nr. 2258 ⟨Altsignatur: Staatsarchiv Marburg, Samtarchiv, Nachtrag 0, Nr. 415⟩.
Stückbeschreibung: Papier, zwei Blatt folio (lt. Findbuch).
Siegel: Das Siegel ist über Papier aufgedrückt (lt. Findbuch).
Regesten: Staatsarchiv Marburg, Findbuch zum Samtarchiv, Nachträge, Kasten 199, Nr. 57.
Regest
Revers des Mattis Gressel für Landgraf Wilhelm von Hessen über seine Aufnahme zum Knecht auf Lebenszeit. Die Bestallungsurkunde vom gleichen Tag, ausgestellt in Kassel, ist wörtlich inseriert.
Siegel des Junkers Jost von Draxdorf.

Wortlaut der Datierung

1504 fritags nach dem Sontage Misericordia domini (lt. Findbuch).

Nachweise

Aussteller

Gressel, Matthias

Empfänger

Hessen, Landgrafen, Wilhelm II.

Siegler

Draxdorf, Jost von

Weitere Orte

Kassel

Sachbegriffe

Knechte · Diener, Aufnahme als · Bestallungsbriefe · Reverse

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Findbuch zum Samtarchiv, Nachtrag 0

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 15044 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/15044> (Stand: 26.05.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde