Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Mummenroth

Siedlung · 235 m über NN
Gemarkung Brensbach, Gemeinde Brensbach, Odenwaldkreis 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Siedlung

Lagebezug:

16,1 km nordwestlich von Erbach

Ersterwähnung:

1829

Siedlungsentwicklung:

1829 zu Brensbach

Historische Namensformen:

  • Mumetroth
  • Ziergiebelshof (1829)
  • Mummenroth (1927)

Bezeichnung der Siedlung:

  • Weiler

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3492388, 5516869
UTM: 32 U 492316 5515102
WGS84: 49.78832752° N, 8.893249176° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

43700302001

Einwohnerstatistik:

  • 1927: 23 Einwohner
Verfassung

Verwaltungsbezirk:

  • 1829: Landratsbezirk Reinheim
  • 1832: Großherzogtum Hessen, Provinz Starkenburg, Kreis Dieburg
  • 1848: Großherzogtum Hessen, Regierungsbezirk Dieburg
  • 1852: Großherzogtum Hessen, Provinz Starkenburg, Kreis Dieburg
  • 1918/19-1934: Volksstaat Hessen, Provinz Starkenburg, Kreis Dieburg
  • 1945: Groß-Hessen, Regierungsbezirk Darmstadt, Kreis Dieburg
  • 1946: Land Hessen, Regierungsbezirk Darmstadt, Kreis Dieburg
  • 1972: Land Hessen, Regierungsbezirk Darmstadt, Odenwaldkreis

Altkreis:

Dieburg

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Mummenroth, Odenwaldkreis“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/14058> (Stand: 24.5.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde