Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historische Bilddokumente

Stadtansicht auf Marburg vom Barfüßer Tor aus, um 1875

178-005

Zoom Symbol

Stadtansicht auf Marburg vom Barfüßer Tor aus, um 1875

Beschreibung

Auf diesem Bild lassen sich von rechts nach links folgende Gebäude erkennen: Kirchturm der Universitätskirche, Rathaus, Kugelkirche, Schloss.
Auf dem Hang zwischen der Kugelkirche und dem Schloss stehen zwei Bauwerke, die auch heute noch existieren, aber durch Bewucherung fast nicht mehr sichtbar sind. Zum einen der "Bettinaturm", benannt nach Bettina von Arnim, der bekannten Dichterin der Romantik, die von 1800 - 1806 in Marburg lebte. Der Turm existiert aber bereits seit 1230 und gehört zum westlichen Teil der Stadtmauer. Das andere erkennbare, kleine eckige Gebäude rechts vom "Bettinaturm" gehört zum Bereich des alten Forsthofes bzw. Ritterstraße 15/16. Hierbei könnte es sich um eine Art Gartenlaube handeln.

Original-Bildunterschrift
Stadtansicht. Blick von Südwesten vor dem Barfüßer Tor
Fotograf
Bickell
Vorlage
Druck
Bildrechte
Aus: Küch, Friedrich und Niemeyer, Bernhard: Die Bau- und Kunstdenkmäler im Regierungsbezirk Kassel. VIII Kreis Marburg-Stadt. T
Ort
Marburg
Sachbegriffe
Stadtansichten · Kirchen · Schlösser · Rathäuser · Wehrtürme
Empfohlene Zitierweise
„Stadtansicht auf Marburg vom Barfüßer Tor aus, um 1875“, in: Historische Bilddokumente <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/bd/id/178-005> (Stand: 11.3.2011)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde