Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Neue Suche
 
Übersichtskarte Hessen
Messtischblatt
4823 Melsungen
Moderne Karten
Kartenangebot der Landesvermessung

Braubach

Wüstung · 285 m über NN
Gemarkung Elbersdorf, Gemeinde Spangenberg, Schwalm-Eder-Kreis 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Wüstung

Lagebezug:

Ungefähr 5,5 km ostsüdöstlich von Melsungen.

Lage und Verkehrslage:

Wüst zwischen Elbersdorf und Kirchhof an den Quellen der Braubach (Bruhbach), die sich in der Gemarkung Elbersdorf befinden. Da die genaue Lage der Wüstung vorerst offen bleiben muss, ist hier zunächst der Zusammenfluss der Quellarme 2,5 km westlich von Elbersdorf als ungefährer Anhaltspunkt lokalisiert.

Ersterwähnung:

1466

Letzterwähnung:

1466/1579

Vorbemerkung Historische Namensformen:

Bei dem Beleg von 1118/1137 ist unklar, ob er hierauf oder auf Braubach am Rhein zu beziehen ist.

Historische Namensformen:

Bezeichnung der Siedlung:

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3543564, 5665537
UTM: 32 U 543473 5663710
WGS84: 51.12321453° N, 9.621185906° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

63402403002

Einwohnerstatistik:

Verfassung

Verwaltungsbezirk:

Altkreis:

Melsungen

Besitz

Grundherrschaft und Grundbesitzer:

  • Die Wüstung Brawpach war 1540 im Besitz der von Elbersdorf (Spangenberger Salbuch).
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Braubach, Schwalm-Eder-Kreis“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/5035> (Stand: 24.8.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde