Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Topografie des Nationalsozialismus in Hessen

Übersichtskarte Hessen

Oberursel (Taunus), Beute- und Nachrichtenauswertung (BUNA)

Oberursel (Taunus), Gemeinde Oberursel (Taunus), Hochtaunuskreis
Camp-King Alle – In der NS-Zeit: Eichwäldchenweg/ Siedlerstraße
Klassifikation | Nutzungsgeschichte | Indizes | Nachweise | Abbildungen | Zitierweise
Klassifikation

Kategorie:

Militär

Subkategorie:

Luftwaffe

Nutzungsgeschichte

Objektbeschreibung:

Das Dulag in Oberursel das auf Teilen des Areal des Gausiedlungshofes errichtet worden war, wurde 1942 erweitert. Für die Beute- und Nachrichtenauswertung (BUNA) wurden zwei neue Gebäude gebaut. Eines davon war die V.E. Baracke (Vernehmungsenklave), auch "Cooler" genannt, die über 103 Einzelzellen verfügte. Diese Zellen durchliefen alle Inhaftierten zum Anfang ihrer Internierung im Dulag. In diesen Zellen, die 3,1m lang, 2,00m breit und 3m hoch und einem schmalen Bett mit Strohsack, einem Tisch, einem Hocker und auch eigenem Heizkörper ausgestattet waren, verblieben die Gefangenen vor und während der Verhöre. 1943 wurde der "Cooler" um 30 Einzelzellen erweitert; Hintergrund war der Anstieg der Zahl der Kriegsgefangenen. Aber auch für das Personal wurden neue Baracken angelegt.

Beschreibung:

Ende 1944 arbeiteten rund 550 Personen auf dem Gelände. Ihre Aufgabe war besonders die technische Auswertung der erhaltenen Informationen, d.h. hier wurde der technische und strategische Entwicklungsstand des Gegners analysiert. Hierfür wurde auch die sichergestellte Ausrüstung der Gefangenen untersucht und ausgewertet. Am 20. März 1945 wurde das Lager geräumt. Die Mehrheit der Offiziere und der Gefangenen sowie Leiter Killinger fuhren Richtung Buchenbühl/Nürnberg, eine Minderheit von Vernehmern, Mitarbeitern und Gefangenen Richtung Weimar. Zehn Tage später, am 30. März traf die US-Army im geräumten Dulag Luft ein.

Nutzungsanfang (früheste Erwähnung):

1942

Nutzungsende (späteste Erwähnung):

20.3.1945

Weitere Nutzungen des Objekts:

Indizes

Orte:

Oberursel (Taunus)

Sachbegriffe:

Luftwaffe · Militär

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Oberursel (Taunus), Beute- und Nachrichtenauswertung (BUNA)“, in: Topographie des Nationalsozialismus in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/nstopo/id/1722> (Stand: 14.2.2011)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde