Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Amalie von Apell
(1757–1839)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

1104195054

Apell, Amalie von [ID = 2847]

* 3.10.1757 Kassel, † 20.6.1839 Kassel
Miniatur-Malerin
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Andere Namen

Geburtsname:

Tischbein, Wilhelmine Caroline Amalie

Weitere Namen:

  • Tischbein, Amalie
Wirken

Werdegang:

Funktion:

  • Kassel, Kassler Kunstakademie, Ehrenmitglied 1780-1839

Netzwerk:

Familie

Vater:

Tischbein, Johann Heinrich der Ältere, 1722-1789

Mutter:

Robert, Marie Sophie, 1726-1759

Partner:

  • Apell, David von, * Kassel 23.2.1754, † Kassel 30.1.1832, Kurfürstlich-Hessischer Geheimer Rat, Generalintendant des Hoftheaters, Präsident der Oberrentkammer, Heirat 10.5.1778

Verwandte:

  • Apell, Christoph Friedrich von <Schwiegervater>, * um 1725, † 11.1.1795 Kassel, Geheimer Rat, Direktor des Steuerkollegiums
  • Tischbein, Wilhelmine Ernestine Friederike <Schwester>, *1759
  • Apell, Wilhelm <Sohn>, *1779, Oberpostmeister in Rinteln
  • Apell, Carl <Sohn>, *1781
  • Apell, Louise Caroline Amalie <Tochter>, 1782-1859
Nachweise

Quellen:

Literatur:

Zitierweise
„Apell, Amalie von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1104195054> (Stand: 23.9.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde