Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Daniel Ludwig Heyd
(1743–1801)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

1140882252

Heyd, Daniel Ludwig [ID = 15372]

* 7.2.1743 Hellingen, † 1801 Kassel
Bildhauer
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Andere Namen

Weitere Namen:

  • Haid, Daniel Ludwig
  • Hayd, Daniel Ludwig
Wirken

Werdegang:

  • ab 1763 in der Lehre bei dem Porzellan-Modelleur Wenzel Neu in der Manufaktur Closter Veilsdorf (Thüringen)
  • ab 1769 in Kassel tätig
  • erlernte das Handwerk eines Bildhauers wohl dort in der Werkstatt von Johann August Nahl d.Ä.
  • baute sich gemeinsam mit seinem Bruder Johann Wolfgang eine eigene Werkstatt auf
  • 1776-1777 Italienreise im Gefolge des Landgrafen Friedrichs II.
  • 1777-1801 Lehrer (Académicien) an der Kasseler Kunstakademie
  • 1788 Reise entlang des Rheins und des Mains
  • Hofbildhauer

Netzwerk:

Werke:

  • Zwei Löwen auf der Treppe des südwestlichen Schlossflügels, Schloss Wilhelmshöhe, Kassel
Familie

Verwandte:

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Heyd, Daniel Ludwig“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1140882252> (Stand: 27.2.2020)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde