Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1266 April 1

Giso von Gudenberg urteilt in einem Streit zwischen Otto Hund und Kloster Haina

Regest-Nr. 126

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Kloster Haina. Pergament, sehr beschädigt. Siegel ab.
Abschriften: Abschrift 16. [Jahrhundert]: Staatsarchiv Marburg, Depositum Kloster Haina, Hainaer Kopiar III 115 (zu 1266 April 1).
Regesten: Kopp, Verfassung 1, S. 277; Wenck, Hessische Landesgeschichte 2, UB, S. 181 Anm.; Regesten der Landgrafen von Hessen 1 Nachdr., S. 43 Nr. 112; Franz, Kloster Haina 1, S. 247 Nr. 465.
Literatur: Rommel, Geschichte von Hessen 2, Anm. S. 17 Nr. 44; Ilgen, Geschichte des thüringisch-hessischen Erbfolgekrieges, S. 323.
Regest
Der Ritter Giso von Gudenberg (Godensberg) beurkundet als von dem Landgrafen bestellter Richter für das Land Hessen (per terram Hassie constitutus) vor vielen genannten Zeugen die Entscheidung eines Streites zwischen Otto genannt Hund (Canis) und seinen Brüdern einerseits und dem Kloster Haina (Hegenehe) andrerseits über eine Hufe in Lendorf (Lintdorf).
Siegler: Giso von Gudensberg.
Datum: 1266 prima die mensis Aprilis.
Alle genannten Bearbeiter dieser Urkunde geben ihr Datum irrtümlich mit der Jahreszahl 1256 wieder; das Datum der Urkunde selbst ist stark beschädigt, läßt sich aber noch deutlich als 1266 erkennen, eine Lesart, die durch die Datierung der genannten Abschrift gestützt wird. Die richtige Wiedergabe der Jahreszahl mit 1266 macht alle Schlüsse hinfällig, die auf das Jahr 1256 und diesen anscheinend so frühzeitigen Ersatz thüringisch-meißnischer Beamter durch hessische Mannen aufgebaut sind.
Nachweise

Weitere Personen

Gudenberg, Giso von · Hund, Otto [I.]

Weitere Orte

Haina, Kloster · Lendorf, Hufe

Sachbegriffe

Ritter · Landrichter · Gerichtsverfahren · Streitigkeiten · Schlichtungen · Brüder · Verwandte · Klöster · Hufen

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Grotefend-Rosenfeld, Landgrafenregesten 1

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 126 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/126> (Stand: 09.02.2023)