Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1397 Dezember 9

Graf Eberhard von Katzenelnbogen bestätigt den Erhalt von 200 fl.

Regest-Nr. 15734

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Urk. 1, Nr. 2551 ⟨Altsignatur: Staatsarchiv Marburg, Samtarchiv, Nachtrag 1, Nr. 159⟩.
Siegel: Siegel ab.
Regesten: Demandt, Regesten Katzenelnbogen 1, S. 600 Nr. 2110.
Regest
Graf Eberhard von Katzenelnbogen bekundet, daß er die 200 fl., die er seinem Zollschreiber Eberhard, Pfarrer zu Lay, geliehen hat, von diesem zurückerhalten hat. Er quittiert und siegelt.

Wortlaut der Datierung

D. 1397 in crastino conceptionis gloriose beate Marie virginis.

Nachweise

Aussteller

Katzenelnbogen, Grafen, Eberhard V.

Empfänger

Eberhard, Pfarrer in Lay

Siegler

Katzenelnbogen, Grafen, Eberhard V.

Weitere Orte

Lay (Gem. Koblenz/Rheinland-Pfalz), Pfarrer

Sachbegriffe

Pfarrer · Zollschreiber · Darlehen, Tilgung von · Quittungen

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Demandt, Reg. Katzenelnbogen 1

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 15734 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/15734> (Stand: 28.01.2023)