Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Friedrich Philipp Schmidt
(1797–1885)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

139615563

Schmidt, Friedrich Philipp [ID = 5348]

* 9.12.1797 Saarbrücken, † 4.9.1885 Laasphe, evangelisch
Theologe, Hofprediger
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Hofprediger in Laasphe
Familie

Vater:

Schmidt, Wilhelm Christian, 1753–1815, Stadtamtmann und Landoberschultheiß in Wiesbaden

Mutter:

Fuhrmann, Luise* Henriette Sophie, * Neusaarwerden 23.9.1753, † Katzenelnbogen 22.4.1812, begraben Klingelbach, Heirat Neusaarwerden 24.10.1784, Tochter des Christian Friedrich Fuhrmann, Nassau-Saarbrückenischer Oberamtsprokurator in Harskirchen, und der Philippine Christiane Wagner

Partner:

  • Neuschäfer, Karolina* Rosina, 1801–1868, Tochter des Johann Justus Neuschäfer, Ratsherr und Zehntverwalter in Battenberg, und der Elisabeth Specht

Verwandte:

  • Jung, Luise* Christiane Sophie, geb. Schmidt <Tochter>, 1827–1906, verheiratet mit Gustav Jung, 1824–1904, Besitzer der Amalienhütte bei Laasphe, Kommerzienrat
  • Schmidt, Albrecht* Wilhelm Ernst Christian <Sohn>, 1829–1911, D.Theol., Wirklicher Geheimer Rat und Konsistorialpräsident in Berlin
  • Schmidt, Karl <Sohn>, 1831–1906, Dr. phil., Hüttendirektor, Regierungsrat
  • Groos, Emma* Wilhelmine Marianne Karoline Henriette Elise, geb. Schmidt <Tochter>, 1838–1922, verheiratet 1863 mit Gisbert Groos, 1837–1898, Pfarrer in Iserlohn
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Schmidt, Friedrich Philipp“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/139615563> (Stand: 9.12.2022)