Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Adalbert Geheeb
(1842–1909)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

GND-ID

129273503

Geheeb, Adalbert

* 21.3.1842 Geisa, † 13.9.1909 Königsfelden bei Brugg (Aargau), evangelisch
Apotheker, Botaniker, Moosforscher, Bryologe
Other Names | Activity | Family Members | References | Citation | Life
Activity

Career:

  • Studium der Pharmazie
  • bis 1892 Apotheker in Geisa, dann Privatgelehrter in Freiburg im Breisgau
  • Moosforscher, sein Herbarium umfasste 1909 ca. 1.300 Spezies in etwa 50.000 verschiedenen Exemplaren
  • veröffentlichte über 50 Abhandlungen zu Moosen
  • Korrespondierendes Mitglied und Ehrendoktor der Royal Botanical Society, London
  • 1876 Mitbegründer des Rhönklubs in Gersfeld und Leiter des Ortsvereins Geisa
Family Members

Father:

Geheeb, Christian Theodor Friedrich, 1806-1859, Apotheker in Geisa

Mother:

Calmberg, Sophie Wilhelmina Christiana Louisa, 1805-1892

Partner(s):

  • Calmberg, Amalie Caroline Henriette Adolfine*, (⚭ 12.9.1867) * Vöhl 25.6.1840, † Geisa 15.11.1884, Tochter des Albert Calmberg, 1807-1883, Oberamtsrichter in Vöhl und Fulda, und der Christiane Schaefer

Relatives:

  • Geheeb, Paul <Sohn>, 1870-1961, Reformpädagoge
  • Geheeb, Reinhold <Sohn>, 1872-1939, Doktor, Verlagsbuchhändler in München, Redakteur und Geschäftsführer des Simplicissimus
  • Geheeb, Anna <Tochter>, 1875-1960, Ärztin, gründete 1926 das Landschulheim Nordeck, verheiratet 1907 mit August Lieberknecht, Doktor der Medizin, Arzt in Posen
  • Lehr, Julius <Schwager>, 1846-1894, Doktor der Philosophie, Professor der Nationalökonomie in München
  • Rullmann, Wilhelm <Schwager>, † 1917, Doktor der Philosophie und der Medizin, Professor, Bakteriologe
References

Sources:

  • Institut für Personengeschichte, Bensheim. Forschungen F. W. Euler: „Geheeb“

Bibliography:

  • Heinz-Jürgen Thon, Geschichte der Familie Thon. Von den Anfängen in Sachsen-Eisenach bis zum Neubeginn in Bayern (1535-2005), Hausen (Oberfranken) 2006, S. 57
Citation
„Geheeb, Adalbert“, in: Hessische Biografie <http://www.lagis-hessen.de/pnd/129273503> (Stand: 19.2.2013)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde