Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Nikolaus von Kues
(1401–1464)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Kues, Nikolaus von [ID = 6386]

* 1401 Kues, † 11.8.1464 Todi (Umbrien)
Theologe, Philosoph, Gelehrter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Zitierweise | Leben
Andere Namen

Weitere Namen:

  • Cusanus, Nicolaus
  • Nicolaus Treverensis
  • Cryfftz, Nicolaus
  • Kreves, Nicolaus
Wirken

Werdegang:

  • Studium in Heidelberg, Padua
  • 1423 „doctor decretorum“ in Padua, dann in Köln
  • 1425 Sekretär und Rechtsberater des Erzbischofs von Trier, Otto von Ziegenhain
  • 1427 Dekan des Stifts St. Florin in Koblenz
  • 1430 vertrat er Ulrich von Manderscheid als Nachfolger des Otto von Ziegenhain gegen den von Papst Eugen IV. ernannten Raban von Helmstatt, deswegen 1432 auf dem Konzil von Basel
  • vertrat auf verschiedenen Reichstagen die kirchlichen Belange der Stadt Frankfurt am Main
  • 1450-1464 Bischof von Brixen
  • 1452 vollzog er auf einer Reise durch Deutschland, die Niederlande und Holland die Teilung der Frankfurter Dompfarrei in die Filialkirchen St. Peter und Dreikönig
Familie

Vater:

Cryfftz, Johann/Henne, aus Moselschifferfamilie

Mutter:

Cryfftz, Katharina, † 1427

Verwandte:

  • Cryfftz, Johannes <Bruder>, † 1456, Priester
Nachweise

Literatur:

  • NDB 19, 1999, S. 262-265 (Rolf Schönberger);
  • Frankfurter Biographie 2, S. 97 (Fro);
  • Eusebio Colomer, Nikolaus von Kues und Raimund Llull. Berlin 1961;
  • Erich Meuthen, Die Pfründen des Cusanus. In: Mitteilungen und Forschungsbeiträge der Cusanus-Gesellschaft 2, 1962), S. 15-66;
  • Erich Meuthen, Nikolaus von Kues 1401-1464. Münster 1964;
  • Klaus Jacobi (Hrsg.), Nikolaus von Kues. Einführung in sein philosophisches Denken. Freiburg und München, 1979;
  • Kurt Flasch, Nikolaus von Kues. Geschichte einer Entwicklung. Frankfurt am Main 1998. 3. Auflage. Frankfurt am Main, 2008;
  • Kurt Flasch, Nikolaus Cusanus. München 2001;
  • Thomas Leinkauf: Nicolaus Cusanus. Eine Einführung. Münster, 2006;
  • Norbert Winkler, Nikolaus von Kues zur Einführung, 2. Auflage. Hamburg, 2009
Zitierweise
„Kues, Nikolaus von“, in: Hessische Biografie <http://www.lagis-hessen.de/pnd/118588095> (Stand: 12.2.2014)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde