Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Jüdische Grabstätten

Hammerschlag, Elias (1883) – Harmuthsachsen

Grab Nr. 37, Harmuthsachsen, Jüdischer Friedhof, Gemarkung Harmuthsachsen | Historisches Ortslexikon
Äußere Merkmale | Inschrift | Verstorbene(r) | Indizes | Nachweise | Zitierweise
Äußere Merkmale

Material:

Sandstein

Größe:

65 x 98 x 16 cm (B x H x T)

Platzierung:

stehend

Zustand:

verwittert

Beschreibung:

Darstellung: Blume.

Bemerkungen:

Die Inschrift ist oftmals nicht korrekt in schwarzer Farbe nachgezeichnet worden, wodurch die Lesung erschwert wird. Außerdem ist der linke Rand des Steines abgeschlagen. Rückseite stark verwittert.

Inschrift

Hebräische Inschrift:

Text Vorderseite

Hebräische Transkription der Inschrift

Zoom Symbol

(Übersetzung der hebräischen Inschrift:)

Hier ruht

ein gottesfürchtiger Mann, hochbetagt und satt an Jahren.

In seine Welt ging er ein in gutem und untadeligem Ruf.

Seine Seele ging zu den himmlischen Höhen in Frieden.

Der Engel erlöste dich von der Unterdrückung für immer(?).

Der ehrwürdige Herr Elijah, Sohn des Samuel

Hammerschlag.

Er starb am Donnerstag, den 29. Cheschvan [5] 644 n.d.k.Z. (=29.11.1883),

und er wurde begraben am nächsten Tag, am Rüsttag des heiligen Schabbat.

Seine Seele sei eingebunden im Bunde des Lebens.

Rückseite

(Deutsche Inschrift:)

Hier ruht

Elias Hammerschlag

geb. [.............]

[...................]

Sprache der Vorderseite:

hebräisch

Sprache der Rückseite:

deutsch

Ausführung:

erhaben

Verstorbene(r)

Personendetails:

  1. Hammerschlag, Elias

    Geburtstag

    9. Februar 1805

    Sterbetag

    29. November 1883

    Geschlecht

    männlich

    Wohnort

    Harmuthsachsen

    Beruf

    Handelsmann · Viehhändler

Anmerkungen:

Elias Hammerschlag, Viehhändler bzw. Handelsmann, gestorben am 29.11.1883 im Alter von 78 Jahren, 9 Monaten und 20 Tagen.

Angaben ergänzt nach dem Sterberegister Harmuthsachsen 1877-1936 (HHStAW, Abt. 365, Nr. 431).

Hebräischer Name: Herr Elijah, Sohn des Samuel [= Samuel genannt Bonfit Hammerschlag, vgl. die Angaben zu Grabnummer 44].

Indizes

Personen:

Elijah, Sohn des Samuel · Samuel, Vater des Elias Hammerschlag · Hammerschlag, Bonfit · Hammerschlag, Samuel genannt Bonfit

Orte:

Harmuthsachsen

Sachbegriffe:

Handelsmänner · Herren · Blumen · Viehhändler

Nachweise

Bearbeitung:

Christa Wiesner 2004, ergänzt von Andreas Schmidt (HLGL)

Bildnachweise:

VS: 04/26-36.

RS: 04/26-35.

Fotos:

Zitierweise
„Hammerschlag, Elias (1883) – Harmuthsachsen“, in: Jüdische Grabstätten <http://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/juf/id/799> (Stand: 5.6.2012)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde