Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Grafen von Ziegenhain

1188 Juni 13

Weitere Informationen

Graf Gozmar IV. bezeugt die Verleihung einer Priesterpfründe zu Boyneburg

Regest-Nr. 172

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Drucke: MGH, DD F I., S. 252, Nr. 972. Posse, Cod. Dipl. Saxoniae 1,2, Nr. 531 zu Juni 3.
Regesten: Dobenecker, Regesta 2, S. 149, Nr. 288.; Stumpf, 4492.
Regest
Boyneburg. - Kaiser Friedrich I. verleiht zur Unterhaltung eines Priesters bei der Kapelle der hl. Maria und des hl. Petrus auf seinem Schlosse Boyneburg seinen Anteil an dem Gut, das er von Ludwig III., Landgraf von Thüringen, gekauft hat [...] Zeugen: Landgraf Ludwig III. von Thüringen, Graf Gozmar [IV.] von Ziegenhain, u. a. m. Siegler: der Aussteller.
Nachweise

Ausstellungsort

Boyneburg

Aussteller

Friedrich I., Kaiser

Empfänger

Boyneburg, Kapelle der hl. Maria und des hl. Petrus

Siegler

Friedrich I., Kaiser

Zeugen

Ziegenhain, Grafen, Gozmar IV. · Thüringen, Landgrafen, Ludwig III.

Weitere Orte

Boyneburg · Thüringen, Landgrafen

Sachbegriffe

Zeugen · Pfründen · Priesterpfründen, Verleihungen von · Priester, Unterhalt von · Kapellen · Burgen · Schlösser · Kaiser · Landgrafen

Textgrundlage

Regest

Dobenecker, Regesta 2, S. 149, Nr. 288.

Zitierweise
Ziegenhainer Regesten online Nr. 172 <http://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/zig/id/172> (Stand: 16.3.2007)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde