Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

Seite von 4

80 Treffer für Ihre Suche nach 'Ortsname = Nürnberg' in 13288 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 20

  1. Heinrich I. ist Zeuge in einer Urkunde König Rudolfs, 1276 August 26
  2. Hoftag König Albrechts in Nürnberg, 1298 November 16
  3. König Ludwig bestätigt die Lehen Landgraf Ottos, 1323 April 7
  4. König Ludwig bestätigt die Privilegien Landgraf Ottos, 1323 Juli 29
  5. Konrad von Vaihingen klagt vor dem Hofgericht gegen Johann von Bamberg, 1323 November 11
  6. Agnes von Nürnberg schenkt dem Deutschordenshaus in Marburg eine Korngülte, 1328 Mai 1
  7. Erneuerung königlicher Privilegien für den Landgrafen durch Ludwig den Bayern, 1331 Juni 1
  8. Aufnahme des Landgrafen als Rat und Heimlichen König Ludwigs des Bayern, 1331 Juni 3
  9. Zahlungsverpflichtung König Ludwigs des Bayern gegenüber dem Landgrafen, 1331 Juni 10
  10. Kaiser Ludwig schlichtet einen Streit zwischen Mainz und Meißen, 1343 Juni 7
  11. Gewinnung des Landgrafen als Helfer Kaiser Ludwigs des Bayern, 1347 März 20
  12. Kaiser Ludwig verleiht Ulrichstein einen Wochenmarkt, 1347 März 23
  13. Aufforderung Karls IV. an das Domkapitel betr. Einigung mit dem Landgrafen, 1354 Juni 1
  14. Kaiserliches Privileg über Befreiung von reichsstädtischen Gerichten, 1355 November 30
  15. Landgraf Otto als Zeuge einer kaiserlichen Berurkundung für die Stadt Hersfeld, 1361 April 13
  16. Kaiserliches Gebot über die strafrechtliche Verfolgung von Räuberei, 1361 April 16
  17. Philipp d.Ä. von Falkenstein macht Hungen zur ummauerten Stadt, 1361 April 20
  18. Kaiserliche Urkunde über Regelungen für den Wegzug aus der Reichsstadt Würzburg, 1362 März 17
  19. Landgraf Heinrich wird vom Kaiser als Schiedrichter für Nürnberg bestimmt, 1362 März 18
  20. Mitteilung des Kaisers über ein Schutzprivileg für das Kloster Fulda, 1365 April 10
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde