Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

Seite von 35

699 Treffer für Ihre Suche nach 'Ortsname = Mainz, Erzbischöfe' in 13288 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 20

  1. Klagen Erzbischof Heinrichs von Mainz gegen Landgraf Heinrich II., 1345 August - Anfang 1346
  2. Erzbischof Heinrich bittet den Landgrafen von Hessen um Vermittlung, 1341-1346 Oktober 23
  3. Streit zwischen Mainz und Hessen um Lehen, 1328 Ende - 1329 Sommer
  4. Dritte Belagerung Kassels durch den Herzog von Braunschweig, 1388 Oktober 6 - 1390 Februar
  5. Beglaubigung Landgraf Heinrich II. für Johannes Liederbach, 1338-1346 Mai 11-13
  6. Mainzische Pfandschaften in den hessischen Ämtern, (1330-1331) um Mitte Januar
  7. Bestätigung des Erzbischofs von Mainz über die Gründung Hainas, 1215
  8. Bündnis des Mainzer Erzbischofs mit dem Grafen von Battenberg, (1252 Mai 22)
  9. Erzbischof Gerhard von Mainz verspricht Graf Berthold von Ziegenhain Entschädigung für seine Hilfe, 1252 [Mai 22]
  10. Aufhebung des Banns gegen Sophie von Brabant, 1253 April
  11. Wittekind Graf von Battenberg verpflichtet sich dem Mainzer Erzbischof, 1259 November 18
  12. Urteil im Streit zwischen Fritzlar und Konrad von Elben, 1259 November 19
  13. Erzbischof Werner fordert Lehen von den Landgrafen zurück, 1261 Mai 4
  14. Bündnis Heinrich I. mit Graf Gottfried von Ziegenhain, 1262 Juni 2
  15. Sophie von Brabant und Landgraf Heinrich I. stellen Bürgen für eine Schuld, 1263 September 10
  16. Sophie und Heinrich I. einigen sich mit Erzbischof Werner von Mainz, 1263 September 10
  17. Sophie und Heinrich I. erhalten Lehen von Erzbischof Werner von Mainz, 1263 September 10
  18. Sophie von Brabant und Landgraf Heinrich I. nehmen die Mainzer Lehen, 1263 September 11
  19. Kaufgeschäft zwischen Mainz und Wittekind von Naumburg, 1266 April 2
  20. Allgemeiner Landfriede zwischen Paderborn und Heinrich I., 1266 Juni 6
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde