Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Georg Karl Ballenberger
(1801–1860)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

135854199

Ballenberger, Georg Karl [ID = 759]

* 24.7.1801 Ansbach, † 21.9.1860 Frankfurt am Main
Maler, Radierer
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • ab 1834 Studium am Städelschen Kunstinstitut
  • Vertreter der „Nazarener Schule"
  • Miniaturmaler von Motiven aus Geschichte und Religion
  • Schneider gotischer Ornamente in Gips
  • schuf Darstellungen mehrerer Kaiser des Heiligen Römischen Reiches für den Kaisersaal im Römer
  • 1849 Entstehung seines berühmten Gemäldes „Die Almosenspende der hl. Elisabeth"

Netzwerk:

  • Veit, Philipp <Lehrer>
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Ballenberger, Georg Karl“, in: Hessische Biografie <http://www.lagis-hessen.de/pnd/135854199> (Stand: 23.11.2016)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde