Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Neue Suche
 
Portrait

Elisabeth Hermine (Lily) Abegg
(1901–1974)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Abegg, Elisabeth Hermine (Lily) [ID = 615]

* 7.12.1901 Hamburg, † 13.7.1974 Samedan (Schweiz), evangelisch-reformiert
Dr. rer. pol. – Journalistin, Schriftstellerin
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Als Kind in Yokohama, 1916 Rückkehr nach Zürich
  • Besuch des Freien Gymnasiums Zürich
  • Studium der Volkswirtschaft und Staatswissenschaften in Genf und Hamburg
  • 1926 Doktor der Staats- und Wirtschaftswissenschaften
  • Assistentin am Institut für Zeitungswissenschaften der Universität Heidelberg
  • 1930-1934 Herausgabe einer Zeitungskorrespondenz in Berlin
  • 1934 für deutsche und schweizerische Zeitungen in Japan
  • 1936 Korrespondentin der Frankfurter Zeitung aus Japan und China
  • 1946-1950 Redakteurin der Weltwoche
  • 1950 Reisen nach Indien, Ägypten, Sudan und Äthiopien, Saudi-Arabien und Afghanistan
  • 1954 Korrespondentin der Frankfurter Allgemeinen Zeitung in Tokio
  • 1964 Rückkehr nach Zürich
Familie

Vater:

Abegg, Johannes, aus Zürich, † 1916, Kaufmann in Hamburg, Seidenhändler in Yokohama (Japan)

Mutter:

Voigt, Else Klara, Tochter des N.N. Voigt und der Elisabeth Faber

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Abegg, Elisabeth Hermine (Lily)“, in: Hessische Biografie <http://www.lagis-hessen.de/pnd/102633126> (Stand: 1.3.2013)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde