Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
 
Illustration
Nationalflagge (Großbritannien)

Startseite

Gebäude, Institutionen und Stätten zur Kur- und Badekultur in Bad Homburg

Die Eigenschaft als historisches Kur- und Weltbad prägt Bad Homburg seit fast 200 Jahren. In den 1840er Jahren entstand zwischen dem Wiesental, in dem die Mineralquellen sprudeln, und der im 18. Jahrhundert errichteten Neustadt ein Villenviertel, das bis heute erhalten blieb. Dieses stadtplanerische, architektonische und historisch-kulturelle Erbe aus der großen Zeit der Kur von ihren Anfängen bis zum Ausbruch des Ersten Weltkrieges wurde in den vergangenen Jahren intensiv aufgearbeitet. Auf Grundlage dieser Forschungen wurde in Zusammenarbeit des Hessischen Landesamtes für geschichtliche Landeskunde (HLGL) in Marburg und des Stadtarchivs Bad Homburg die datenbankgestützte Internet-Anwendung „Orte der Kur“ erarbeitet.

mehr >

Die Orte der Kur entdecken

Nach Orten der Kur suchen